Aktuelles

Vereinsnews, Projekte, Presseberichte

--- WICHTIG -------

Liebe Mitglieder und Freunde des Schulfördervereins,
auch bei uns hat die Corona-Pandemie unser Vereinsleben sehr stark eingeschränkt. Mitgliederversammlungen mußten vorerst abgesagt werden, die bevorstehende Wahl wurde auf die Zeit nach Corona verschoben. Trotzdem versuchen wir sehr eingeschränkt den normalen Alltag zu meistern.
Leider sind uns auf unerklärliche Weise unsere Kaninchen und Meerschweinchen verstorben. Nun warten wir auf wärmere Temperaturen, um wieder neu zu starten. Wenn ihr jemanden kennt, wer Kanínchen abzugeben hat, derjenige kann sich gerne bei uns melden.

Wir sind 25 !

25 Jahre Schulförderverein der Regelschule „Albert-Schweitzer“ Ganztagsschule e.V.

Vor nun mehr 25 Jahren gründeten engagierte Eltern, Lehrer und Einwohner von Saalfeld-Gorndorf den SFV der Regelschule „Albert-Schweitzer“. Damals ging es in erster Linie darum, den Schulstandort durch den Neubau der 3-Felder-Halle attraktiver zu machen. Dazu kamen immer wieder neue Aufgaben, wie die Neugestaltung des Pausenhofes, den Neubau und die Gestaltung des Natur- und technik-Parkes und die Errichtung einer Fotovoltaikanlage. Auch Aufgaben, wie die Unterstützung von Klassenfahrten, Bereitstellung von Ski und Skischuhe für das immer in der 5. Klasse stattfindende Skilager und der die Unterstützung der Schule bei der Beschaffung von Arbeitsmaterialien (Duden und 3 Beamer) übernehmen die Mitglieder des SFV immer gern. Natürlich ist die Arbeit im Biotop die alltägliche Hauptaufgabe. So entstand vor 3 Jahren das „grüne Klassenzimmer“ und zur Zeit arbeiten die Mitglieder an der Errichtung eines neuen Treppenaufganges und die Einpflanzung mit Kräuterpflanzen, man könnte auch Kräutertreppe sagen.  Anlässlich der „Silberfeier“ des SFV trafen sich die Mitglieder mit liebgewonnenen „Geschäftspartnern“.

So konnte der Schulförderverein Herrn Maik Kowalleck, Herrn Hanjörn Bock vom Saalfelder Festring, Herrn Güntsch vom Stahlwerk Thüringen und unserer Ehrengäste, die Mitglieder des Tschernobylvereins unter Leitung von Herrn Uwe Beck, begrüßen. Nach einer Begrüßung, ein paar kurzen Reden und der Besichtigung des Natur- und Technik-Parks ging es zum gemütlichen Teil über. Natürlich gab es viel zu erzählen, welches wir mit unseren Gästen ausführlich bei Essen und trinken taten.

Es war eine sehr schöne gemütliche kleine Feier und wir möchten uns noch einmal bei allen unseren fleißigen Helfern und natürlich ganz besonders bei unseren lieben Gästen für ihr Erscheinen und auch für die Geschenke bedanken.

WhatsApp Image 2019 11 04 at 18.22.34

 

 

WhatsApp Image 2019 11 04 at 18.22.31 1    WhatsApp Image 2019 11 04 at 18.22.47   

WhatsApp Image 2019 11 04 at 18.22.49  WhatsApp Image 2019 11 04 at 18.22.38 

 

 


 

Arbeitseinsatz am 31.05.2019

Auch in diesem Jahr stehen wieder viele geplante Veränderungen an. Darum nutzen wir den Tag, um schon ein paar Vorbereitungen zu treffen. Der Filter für den Teich wird verlegt, und  mit einem kleinen Bachlauf eingebunden. Weiterhin soll auch ein neuer Weg zu der Feuerstelle entstehen. Wir werden euch alle auf dem laufenden halten. Für weitere Ideen sind wir  immer dankbar.

 

6ecf1969 fb37 4375 8dc7 696aba80917314495f9e 7a8d 4584 8b9f 724e05a4ae12

 

 

29. Saalfelder Detscherfest

Auch wir waren wieder dabei. Allen Helfern ein großes Dankeschöm !!!

Detscherfest01

Detscherfest02

Kleiner Arbeitseinsatz am 1. September 2018 im Biotop

Kleiner Arbeitseinsatz am 1. September 2018 im Biotop

Am Samstag arbeiteten einige Mitglieder und Schüler in unserem Biotop und erledigten dringend notwendige Aufgaben, die wir während der Angebotszeit nicht erledigen können. So konnten wir endlich die neuen Buchstaben über den Eingang des Biotops, welche uns die Firma „Flemming GmbH“ gesponsert hat,
IMG 20180901 WA0006anbringen.

Außerdem konnten wir weiter an den neuen Buchten für den Kompost arbeiten. Weiterhin haben wir die Bänke und Tische im „grünen Klassenzimmer“ mit Lacköl gestrichen, damit sie endlich wetterfest sind und noch viele weiteren kleine Arbeiten verrichtet. Natürlich haben wir auch für eine kleine Stärkung gesorgt.

Wir danken allen fleißigen Helfern. Es hat Spaß gemacht. Bis zum nächsten Mal.

Bildrechte: Michelle Mirke; Mario Piontek

IMG 20180901 WA0016IMG 20180901 WA0007IMG 20180901 WA0020

Unterkategorien